Temine

SCWAF Vereinsfahrt 2013 - Lauwersoog

Für einige Windsurfer beginnt der Spaß erst bei Windstärke sechs. Gelegenheits-Surfer sind da schon überfordert. So ein Wetter erlebte auch der Surfclub Warendorf. Er war am vergangenen Wochenende in Lauwersoog in den Niederlanden. Während einige sich auf dem Binnengewässer in Sichtweite des Nordsee-Deichs austobten, blieben andere meist an Land. Für sie war der Wind einfach zu stark. Immerhin: Abgesehen vom kalten Samstag war es an den übrigen Tagen ziemlich sonnig, von daher konnten auch die Landratten den viertägigen Surfausflug nach Holland genießen.
 
Für den Warendorfer Surfclub war Lauwersoog in der Provinz Groningen eine Premiere und auch ein Testlauf zugleich. Schließlich braucht der Club für seine traditionellen Holland-Fahrten Ende Mai/Anfang Juni ein Ziel, das mehrere Kriterien erfüllen muss. Nötig ist ein ausreichend großer Campingplatz direkt am Wasser. Das Surfrevier sollte auch für Anfänger geeignet sein, also am besten ein „Stehrevier“ mit Flachwasserzonen zum Üben. Bisher erfüllte das mitunter nur knietiefe Veluwemeer nördlich von Harderwijk diese Kritieren. Aber der dortige Campingplatz-Betreiber will die bislang von den Surfern genutzte Stellfläche anders nutzen, die Reservierungswünsche des Clubs für 2013 hatte er außer acht gelassen.
 
Stattdessen also der Kurswechsel nach Lauwersoog. Ob dieser Platz aber eine dauerhafte Alternative sein kann oder die Standortsuche von Neuem beginnt, ist noch offen. Das betonte auch Vereinschef Hans-Peter Wehmeyer, als er die rund 70-köpfige Surfergemeinde am Abend von Fronleichnam in Lauwersoog begrüßte. Diesen ersten gemeinsamen Abend genossen die Sportler bei halbwegs milden Temperaturen auf einer großen Wiese direkt am Wasser. Für die Surfer-Gemeinde gab es zum Sonnenuntergang Reibeplätzchen, Apfelmus und Bier zum Selbstzapfen. Alle Hände voll zu tun hatten dabei Anne Klemann sowie Manuela und Frank Siems. Rund zwei Stunden lang brieten sie einige Hundert Reibeplätzchen. Zum Glück war es an diesem Abend noch halbwegs windstill. Die steife Brise der folgenden Tage hätte ein solches Picknick unmöglich gemacht. Fazit: Die diesjährige Holland-Fahrt des Surfclubs war nichts für Warmduscher.
 
Lauw-13 2 
Frische Reibeplätzchen in Hülle und Fülle: Für Anne Klemann, Manuela und Frank Siems (von links) zwei Stunden lang Schwerstarbei tan der heißen Pfanne.
 
Lauw-13 1 
Mit einem gemeinsamen Abend begann der viertägige Ausflug der Warendorfer Surfer. Diesmal ging es nach Lauwersoog in der nordholländischen Provinz Groningen.
 
Aktuelle Seite: Home Termine Vereinsfahrt SCWAF Vereinsfahrt 2013 - Lauwersoog