TOP 1 N

Als Surfclub liegt unser Hauptinteresse natürlich auf dem Windsurfen. Wir starten bei verschiedensten Regatten und sind national besonders mit unserem Bundesligateam erfolgreich.

Für die, die ihr Surfkönnen noch verbessern möchten, bietet der Verein in der Surfsaison einmal wöchentlich ein Seetraining an. Die Informationen dazu sind - wie auch für die anderen Trainingstermine - jeweils aktuell aus dem Terminkalender ersichtlich.

Nach den Herbstferien gibt es dann bis zu den Osterferien ein Winterkrafttraining, das vorrangig die Regattafahrer ansprechen soll. Es läuft - außer während der Weihnachtsferien - immer mittwochs von 18.30 - 20.00 Uhr in der Leichtathletikhalle der Sportschule der Bundeswehr.

Sollte mal kein Wind sein, so steht auf dem Vereinsgelände auch ein Beachvolleyballfeld zur Verfügung!

 

Weiter Infos erhaltet ihr, wenn ihr eine der Unterkategorien anwählt.

 

Mehr Sicherheit für Windsurfer!

Bei einer Gesetzesänderung im Jahr 1998 wurden den Surfern die Rechte als Segelfahrzeuge aberkannt. Surfboards gelten jetzt als Sportgeräte und sind seitdem auch gegenüber Motoryachten in küstennahen Gewässern ausweichpflichtig. Ein tragischer Unfall ereignete sich auf der Ostsee vor Pelzerhaken. Dabei wurde ein Windsurfer von einer schnellen Motoryacht schwer verletzt. Dies zeigt, wie wichtig es ist, eine Geschwindigkeitsbegrenzung in Küstennähe einzuführen sowie die Gleichberechtigung von Windsurfern und Seglern wieder herzustellen. Zu diesem Zweck soll eine Petition an den Bundestag gerichtet werden. Bitte tragt Euch HEUTE noch in die im Artikel benannte Liste ein und sorgt so für die Möglichkeit, das Windsurfen an den Küsten sicherer zu machen. Weitere Infos hierzu findet Ihr unter www. free-water.de .
                                                                                                                                    Dietmar Mersmann
 
W-petition
In der Septemberausgabe der Zeitschrift SURF ist dieser Artikel zum Thema erschienen. Wir danken dem Autor Manuel Vogel vom Delius Klasing Verlag für die freundliche Genehmigung, den Beitrag zu veröffentlichen.

Reno Windsurf World Cup Sylt 2012

Aktuell findet wieder der Reno Windsurf World Cup auf Sylt statt. Vom 28.09.12 bis zum 07.10.12 treffen sich die besten Windsurfer der Welt zur letzten Veranstaltung der PWA World Tour in diesem Jahr. Bereits zum 29. mal findet der Tourstop auf Sylt statt und zählt immer zu einem der Highlights der Saison. Neben dem mit 120.000 Euro höchsten Preisgeld des Jahres ist Sylt auch der am besten besuchteste Wettkampf der PWA World Tour, da hier alle drei Disziplinen Slalom, Waveriding und Freestyle gestartet werden sollen, sofern der Wind mitspielt. In der Regel werden nur einzelne Disziplinen an einem Event gestartet.

 

RENO 2011_01


Besonders steht natürlich auch dieses Jahr wieder Philip Köster im Mittelpunkt. Der 18 jährige Deutsche hatte letztes Jahr den Weltmeistertitel in der Disziplin Waveriding gewonnen und konnte sich auch in desem Jahr wieder den Titel sichern. Bereits bei dem letzten Tourstop in Klitmöller viel die Entscheidung um den Weltmeistertitel im Waveriding zu seinen Gunsten aus. Den Weltmeister Pokal bekommt er aber erst bei der Siegerehrung nach diesem letzten Wettkampf überreicht. Neben Philip Köster sind natürlich auch Björn Dunkerbeck, Bernd Flessner und vielen anderen Fahrern gemeldet. Insgesamt sind 132 Fahrer aus 28 Nationen vertreten.

RWCS 12 01


Zwar geht es auf Sylt hauptsächlich um das Windsurfen, jedoch bietet der Worldcup auch immer ein breites Rahmenprogramm. Über weite Bereiche der Promenade am Brandenburger Strand sind Eventzelte aufgebaut. So findet man Imbissbuden, Surfsimulatoren, Getränkestände, Promotion Stände von Surfmagazinen und Segel bzw. Brett Herstellern sowie eine vielzahl anderer Stände. Wer Lust und Zeit hat sollte sich die Möglichkeit, eines Besuchs auf Sylt, nicht entgehen lassen. Für alle, die nicht den Weg bis nach Westerland antreten möchten, folgen hier noch einige Bilder des Events!


RWCS 12 08

RWCS 12 04

 ..............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

 ...........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Weiterlesen...

Reno Windsurf World Cup Sylt 2011 (Updated)

Vom 23.09. - 02.10.11 findet mit dem Reno Windsurf World Cup die 13. und letze Veranstaltung der PWA World Tour auf Sylt statt. Am Brandenburger Strand kämpfen die besten Windsurfer der Welt um den Sieg in den Disziplinen Slalom, Waveriding und Freestyle. Das Preisgeld beträgt 105.000 Euro und ist das höchste der ganzen Saison, was natürlich alles anzieht, was im Windsurfen Rang und Namen hat. Mit Björn Dunkerbeck, Bernd Flessner, Philip Köster und vielen anderen Fahrern sind alle Stars des Windsurfen gemeldet.

RENO 2011_01

Leider hat der Wind in den ersten Tagen der Veranstaltung noch nicht mitgespielt, aber bis Sonntag den 02.10.11 können die Fahrer noch auf Wind hoffen. Auch ihr habt bis Sonntag noch die Möglichkeit den Event auf Sylt anzusehen. Bei wenig Wind bietet die Strandpromenade mit einer Vielzahl von Buden für jeden etwas zu sehen.

RENO 2011_02

Mangels Wind konnte zu Beginn der Woche nur die Disziplin Slalom gestartet werden.

RENO 2011_03

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Home Sport