TOP 1 N

1. Vereinsregatta 2014

Zur ersten Vereinsregatta in dieser Saison trafen sich am Wochenende (18. Mai) mehrere Aktive des Surfclubs am Kottrupsee.

Ver-reg-14-01

Sportwart Ralf Klabuhn (rechts) erklärte den acht Startern die Regularien. Fünf Teilnehmer entschieden sich, einen klassischen Dreieckskurs zu fahren. Hier siegte Lukas Kieskemper.

Alternativ dazu gab es einen Halbwindkurs: Hier mussten die Starter binnen 20 Minuten zwei in größerem Abstand gesetzte Bojen abwechselnd so oft wie möglich mit einer Halse umrunden. Dies gelang Wolfgang Bahr am besten.

Die Regattaleitung hatte Frank Siems. Manuela Siems sorgte am Grill für die Verpflegung der Sportler. Insgesamt litt der Nachmittag unter dem flauen Wind. In dieser Saison wird es nur noch eine weitere Vereinsregatta geben, und zwar am 28. September. Der Verein reagiert damit auf das nachlassende Interesse an den Wettkämpfen. So gibt es in diesem Jahr auch keine Vereinsmeisterschaft mehr.

Vereinsregatta 2012 - Die 4.

Am vergangenen Sonntag fand am Kottrupsee die 4. Vereinsregatta 2012 statt (Nach der ausgefallenen 2. Vereinsregatta war es der 3. Lauf 2012). Auch wenn das Wetter nicht ganz so toll war, war doch ausreichend Wind und es haben sich immerhin 10 Teilnehmer zur Regatta eingefunden.

Um den Wettbewerb etwas spannender zu machen, haben Sportwart Ralf Klabuhn und Regattaleiter Dietmar Mersmann beim Skippersmeeting eine Änderung der Klasseneinteilung bekannt gegeben. So findet in diesem Jahr nur die Wertung in der Allroundboard und in der Raceboard Klasse statt. Die Offene Klasse wird, aufgrund der geringen Teilnehmerzahl in den beiden Klasse, mit der Raceboard Klasse vereint. Da die vorgeschriebenen Segel- und Brettgrößen ähnlich sind, war das kein Problem.

Mit der Änderung waren in der Raceboard Klasse 5 Fahrer an den Start gegangen. Nach 3 Wettfahrten gewann Stefan Sieme vor Ralf Klabuhn und Lukas Kieskemper die Regatta in dieser Klasse. In der Allroundboard Klasse siegte Christian Möllers, vor Lothar Möllers und Frank Siems. In der Jüngstenklasse kam Niklas Siems besser mit den Bedingungen zurecht und gewann vor Hendrik Möllers.

Die Ergebnisse in der Tabelle:

ergeb 2012 3
Den Stand in der Jahresrangliste könnt ihr hier ersehen.

 

Vereinsregatta 2012 - Die 3.

Der Wetterbericht hatte zwar Wind, aber auch schwere Schauerböen angekündigt und vermutlich war das auch der Grund für die geringe Beteiligung bei der 3. Vereinsregatta. Sieben Surfer stellten sich dem nach den Vorgaben von Regattaleiter Pit Kumpf ausgelegten Kurs. Stark schwankender Südwestwind von fast 0 bis 5 Beaufort forderten in den ersten beiden Läufen alle Teilnehmer. Im dritten Lauf setzten schließlich die schweren Schauerböen ein und machten die Regatta und auch das Leben an Land höchst ungemütlich. Einvernehmlich wurde daraufhin auf weitere Läufe verzichtet.

3 Reg 12 1

In der Raceboardklasse sah es bis Mitte des zweiten Laufs nach einer faustdicken Überraschung aus. Lukas Kieskemper hatte bereits den ersten Lauf überraschend vor Stefan Sieme gewonnen und lag auch im zweiten Lauf bis zur 2. Tonne klar in Führung. Als er bei der Halse absteigen musste, konnte Stefan innen vorbeiziehen und die Führung bis ins Ziel verteidigen. Im dritten Lauf lief es bei Lukas dann gar nicht mehr rund und er musste auch noch Louis Eikhoff passieren lassen. Interessant war auch das Familienduell Möllers - Siems. Lothar Möllers und Frank Siems versuchten sich in der Allroundboardklasse und Enkel Hendrik und Sohn Niklas in der Jugendklasse. Während "Opa" Möllers ganz souverän beide Läufe nach Hause fuhr, musste Hendrik mächtig kämpfen um vor Niklas zu bleiben. Besonders im zweiten Lauf entschieden nur Zentimeter über den Sieg.

Besonders begehrt bei dem kalten Schmuddelwetter waren dieses Mal in den Pausen die heißen Würstchen und Frikadellen von Sozialwartin Manuela Siems.

Die Ergebnisse:

Weiterlesen...

Vereinsregatta 2012 - Die 2.

Die Regatta ist wegen schlechter Wetterbedingungen ausgefallen. Es greift der Erstaztermin am 29.09.12!

Aktuelle Seite: Home Sport Regatten (Vereinsintern)