Top 4 N

Aktueller Materialbestand

Im Januar 2012 verfügt der Verein über folgendes Material:

Boards:

  • HiFly (mit Schwert): 149 - 175 - 219 - 240 Litern Volumen
  • F2 Vega (ohne Schwert) mit 140 Litern Volumen
  • Starboard (Go ohne Schwert) mit 170 Litern Volumen
  • Starboard Start (sehr breites Anfängerbrett) mit 220 Litern Volumen
  • Neil Pryde RS:One
  • Mistral One Design

Alle Boards haben das "US-System" für die Mastfußaufnahme.

Die Mastfüße sind mit dem "Northpin" ausgestattet.

Riggs:

    • Tiki Kinderriggs in 2,0 und 2,5 m²
    • HiFly Segel von 3,0 bis 5,0 m² (gelbe Schulungsriggs)
    • HiFly Segel von 5,5 bis 7,2 m²
    • viele einzelne Segel unterschiedlicher Hersteller und Größen

 

Neil Pryde RS:One - Erster Test

Von NeilPryde bekam der Surfclub Warendorf zwei der neuen RS:ONE Boards samt 7,8m² Rigg geliehen, wovon eins nach der Testphase dem Verein gespendet wurde. Das RS:One ist als kleiner Bruder des olympischen RS:X zu sehen und soll ähnlich wie das Bic Techno One Design 293 eingesetzt werden.


Während der Regatta anlässlich der 25-Jahrfeier des Surfclub Warendorf konnte das Material von den Vereinsmitgliedern bei idealen Wetterbedingungen getestet werden.

Das Volumen von 209 Litern ist auf knapp 80 cm Breite verteilt. Entsprechend kippstabil und wendig ist das Board. Durch das 63 cm lange Schwert und die 48 cm lange Finne konnten zumindest die leichten Fahrer beim Höhelaufen mit Raceboards mithalten. Da zu dem Rigg auch ein X6 Carbonmast und eine einfache Trimmeinrichtung für das Schothorn gehören, erhält man eine ungewöhnlich komplette Ausrüstung. Der Gabelbaum besteht aus einer RS:One Version der X3 Gabel von Neil Pryde. Zahlreiche Positionen für die ausreichend großen Fußschlaufen sowie Mastschiene ermöglichen es jedem Fahrer, die passenden Einstellungen zu finden.

Insgesamt waren alle Tester mit dem Material recht zufrieden, besonders das leichte Rigg wurde gelobt. Bei den nächsten überregionalen Regatten werden wir das Material mitnehmen, um es auch anderen Surfern vorzustellen.

 

 

Aktuelle Seite: Home Material Bestand des SCWAF